Home » Archiv

Artikel in der Kategorie 2000

2000, 2010, 2017, Field Recording, Geräusche, Zeitleiste »

[18 Aug 2017 | Kein Kommentar | ]
»For Sale« Geräusche fotografischer Apparate Teil 3: Rodenstock Sironar f5.6/300 in Compur 3

In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Oliver Sieber entstand eine Serie von Geräuschaufnahmen

2000, 2010, 2017, Field Recording, Geräusche, Zeitleiste »

[15 Aug 2017 | Kein Kommentar | ]
»For Sale« Geräusche fotografischer Apparate Teil 2: Balcar A 1200 grau (mit Stufenlinser)

In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Oliver Sieber entstand eine Serie von Geräuschaufnahmen

2000, 2017, Musik, Punk, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[11 Mrz 2017 | Kein Kommentar | ]
The Courtneys – The Courtneys II

Wem Best Coast zu Urban Outfitter sind, dem sei diese Schrammel-Combo ans Herz gelegt.

1970, 1980, 1990, 2000, 2010, 2014, Compilations, Klassiker, Musik, Pop, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[20 Jun 2014 | 8 Kommentare | ]
KISS – KISS 40 Years – Decades Of Decibles

Man vergisst manchmal schnell, dass hinter all dem Zirkus, dem Feuerwerk, den Kostümen, der Schminke, dem Gefliege, dem Blut, der Zunge und der künstlichen Hüfte, eine Band agiert, die mit Paul Stanley einen Sänger aufweist, den man im Hardrock zu den zehn Größten zählen muss.

2000, 2006, Klassiker, Zeitleiste »

[23 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Klassiker: Sibylle Baier – Colour Green

Manchmal gibt es MusikerInnen, die wissen gar nicht, dass sie es sind. Sie wollen es gar nicht sein, denn ihre Musik ist für den Hausgebrauch entstanden. So zwischen Tür und Angel oder am Lagerfeuer. Irgendwo in einer stillen Minute.

2000, 2001, Not Available, Zeitleiste »

[30 Mrz 2011 | Ein Kommentar | ]
Not Available: David Bowie – Toy (2001)

Selten gibt es einen aktuellen Anlass für die Serie Not Available, in der es um Platten geht, die niemals erschienen sind. Gut, da waren die Klaxons, die zwischen ihrem ersten und zweiten Album noch eine Folk Platte eingespielt haben sollen, aber sonst? „Toy“ von David Bowie bietet sich derzeit an, da die mittlerweile zehn Jahre alten Aufnahmen inzwischen geleaked wurden.

2000, 2008, 2009, Not Available, Zeitleiste »

[1 Sep 2010 | Ein Kommentar | ]
Not Available: Klaxons – Das Folkalbum (2008 – 2009)

2007 waren die Klaxons und Nu Rave das Große Ding. Nun bringen sie mit „Surfing The Void“ den langerwarteten Nachfolger zu „Myths Of The Near Future“ raus. Und in der Zeit zwischen den beiden Platten brodelte die Gerüchteküche. Sogar, dass ihr Label sie droppte, da sie mit dem zweiten Werk so gar nichts anfangen konnten, war zu lesen.

2000, 2009, Musik, Pop, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[26 Feb 2010 | 2 Kommentare | ]
Tripping The Light Fantastic – EP

Die Welt ist manchmal grau und böse. Menschen sind manchmal grau und böse. Hamburg ist manchmal grau und böse. Schubladen werden geöffnet, man steckt schnell die wichtigsten Utensilien hinein und wartet auf den Einbrecher, der mit seinen spitzen Fingern schon vor dem Haus wartet und das Kostbarste rauben möchte, das du besitzt. Manchmal sind es nur Kinkerlitzchen.

2000, 2009, Disco, Funk, Musik, Rezensionen, Zeitleiste »

[16 Jan 2010 | Kein Kommentar | ]
Lindstrøm & Christabelle – Real Life Is No Cool

Sind die in das Album als Reverse-Sample-Collage einführenden Stimmenschichtungen programmatisch gemeint? Und, wie chic ist es, sich seine musikalische Rückwärtsgewandtheit auf links gekrempelt als pralles Trend-Mäntelchen über zu werfen, um so selbstvergessen Downtown zu tänzeln?
Im Mittelpunkt des abendlichen Interesses Sehnsucht- und Süßstoff-Problematiken mit ein und dem selben Event zu kanalisieren, stehen die nur Stunden zuvor in unbekannten englischsprachigen Hochglanzmagazinen entdeckten Modestrecken. Ausgelegt strahlen diese neben den ebenso hochklassigen wie kilojoulereichen konditorischen Theken angesagter Tagescafés für junge Mütter mit sanftem Mut und weichen Schals.

2000, 2009, Blues, Chanson, Musik, Rezensionen, Zeitleiste »

[14 Jan 2010 | Kein Kommentar | ]
Charlotte Gainsbourg – IRM

Der Hauch des Liedhaften hatte einst identitätsstiftende Wirkung für ganze Kulturnationen, und das liederlich gehauchte, welches damals Legendenstatus errang, schien erst in seiner tonalen Ausdruckslosigkeit alles auszudrücken. Insofern mochte es ebenso folgerichtig wie behutsam sein, dass Charlotte Gainsbourg für ihr nach Jahren der erfolgreichen Schauspielerei drittes Album „5.55“  mit den eloquenten Pop-Erneuerern Air eine mehr als gelungene Zusammenarbeit erreichte. Denn in Air sieht der internationale Blick die Linie nicht nur der traditionell französischen Unterhaltungsmusik konsequent ins 21. Jahrhundert transformiert.

2000, 2009, Industrial, Musik, Pop, Rezensionen, Zeitleiste »

[18 Dez 2009 | 2 Kommentare | ]
Former Ghosts – Fleurs

Da wackeln die Eier im Karton. Die Bohrmaschine liegt fest in der Hand. Die Hi-Hat steht neben der Rohrzange. Deine Baustelle wird zum Tatort und du machst dich „Obenrum“ frei. Du zeigst, was du hast. Dein Tittenansatz verstört, doch jeder Auswuchs ist von Gott gewollt. Der Teekessel pfeift und die Bassdrum poltert wild drauf los. Die Synthies stehen wie eine Eins. Dein Megaphon ist schon voll Spucke gelaufen. Trauerarbeit sieht anders aus.

2000, 2009, Musik, Punk, Rezensionen, Zeitleiste »

[17 Dez 2009 | Kein Kommentar | ]
The Slits – Trapped Animal

Das „Oben Ohne“- Cover der Slits liegt schon Jahrzehnte zurück. Damals ging ein Aufschrei durch Englands Königreich. Die Punkikonen wirbelten durch das Musikbiz und hinterließen offene Münder. Ihre Mischung aus Punk und Reggae feierte das Aufbegehren der Jugend. Die Sex Pistols zogen sich lustige Klamotten an und Johnny Rotten spuckte Gift und Galle. Natürlich wollten auch die Frauen mitspielen und gründeten eigene Bands. Joe Strummers Freundin Paloma und Arianne hielten die Mädelsfahne am Höchsten. Was die Jungs können, können wir schon lange.

2000, 2009, Musik, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[15 Dez 2009 | Kein Kommentar | ]
Grant Hart – Hot Wax

Grant Hart fährt sich mit der Hand durch das verfilzte Haar. Seine Drumsticks liegen in seinem Proberaum in einer alten Squash-Tasche in der hintersten Ecke. Auch seine Fußmaschine und die ollen Becken sind dort verstaut. Seine Gitarre hat mehr als ein F-Loch. Der SST-Schriftzug ist längst abgefahren. Doch Songs schreibt er immer noch und die möchte er auch unter die Leute bringen. Das „Wie“ ist egal. Das „Was“ ist viel wichtiger.

2000, 2009, Folk, Musik, Rezensionen, Zeitleiste »

[14 Dez 2009 | Kein Kommentar | ]
Espers – III

Du trocknest die gesammelten Kornblumen in einem Buch. Ob auf dem Klappentext „Moby Dick“ steht, interessiert dich nicht. Dick und schwer muss es sein. Genau in die Mitte legst du sorgfältig deine Blümchen.