Home » Archiv

Artikel Archiv für Oktober 2014

Video »

[31 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Halloween kann man auch Zuhause feiern. Jahrgangsgeräusche macht den Sound

Lass die Puppen tanzen! Oder würg dir eine Kürbis-Suppe runter. Wir ballern die Musik dazu. Hey! Nur geiles Zeug. Vergiss saures Rumgeseier bei den Anderen. Hier findest du deinen Party-Sound. Hier gibt es die Hits. Wir sind halt die Besten. Und wir hassen Halloween.

2010, 2014, Folk, Musik, Pop, Rezensionen, Zeitleiste »

[30 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Mick Flannery – By the Rule

Mick Flannery hätte das erste Stück des Albums ruhig weglassen können, denn es könnte sein, dass es Menschen dazu veranlasst, das Album aus dem Player zu werfen, da man keinen Bock hat, eine weitere Mumford & Sons-Epigone zu erleben.

Veranstaltungen »

[28 Okt 2014 | 4 Kommentare | ]
Verlosung 2×2 Karten für Wildbirds & Peacedrums am 08.11.2014 auf Kampnagel in Hamburg

Die Passion, die das Ehepaar Mariam Wallentin und Andreas Werliin antreibt, hat nichts mit Vernunft oder Zügeln zu tun, sondern mit Rausch, Motivation, Konzept und Muße. Alles soll pur sein.

Grafikaustausch-Format des Tages »

[28 Okt 2014 | 4 Kommentare | ]
Grafikaustausch-Format des Tages Vol.18: Shelly Johnson

Shelly dropped out of high school to marry trucker Leo Johnson, who had swept her off her feet by lavishing her with attention.

2010, 2014, Compilations, Hip-Hop, Musik, Rezensionen, Zeitleiste »

[27 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Ice-T – Greatest Hits

Man muss schon sagen, dass das, was drauf steht, auch wirklich drin steckt. Es sind gottverdammte Greatest Hits, die man, ob man will oder nicht, nun schon zum zweiten Mal und im ekligen Asi-Cover um die Ohren geballert bekommt.

First Impression - Eröffnungssequenz Deluxe »

[26 Okt 2014 | 4 Kommentare | ]
First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #6

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe ist die neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche, die LiebhaberInnen des laufenden Bildes mit der Zunge schnalzen lässt. Wunderbare Musik trifft auf Textafeln, die Geschichte wird entweder angeschoben oder etwas plätschert dröge in einer Einstellung dahin. Ein Comic im Realmovie wirft Fragen auf oder Blut tränkt das Zelluloid. Übergroße Grafiken fliegen durch Wolken. Was passiert hinter den Lettern? Ein Mord?

2010, 2014, Jazz, Musik, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[23 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Robert Wyatt – Different Every Time – Ex Machina / Benign Dictatorships

Robert Wyatt, sein Label und Marcus O’Dair, der Autor der in Kürze erscheinenden Wyatt-Biografie „Different Every Time“ haben gemeinsam in Wyatts Archiven gewühlt. Das nun erscheinende Compilation-Album besteht aus einer chronologischen Werk-Einführung sowie aus einer Sammlung von seltenen bis bisher unveröffentlichten Songs verteilt auf zwei CDs.

Veranstaltungen »

[9 Okt 2014 | 4 Kommentare | ]
Astra Stube Geburtstags-Matinée – 12.10.2014, Hamburg

Oh, wie muss ich diese Stube loben.

2010, 2014, Musik, Pop, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[8 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Chicks On Speed – Artstravaganza

Wenn die Chicks On Speed etwas laut skandieren, wenn sie quirlig und unakademisch Musik erspinnen, mit Instrumenten-Apps ein Album befeuern, dann sind wir am Ende der Riot-Grrrl-Bewegung angekommen oder ist es der Neubeginn?

Veranstaltungen »

[6 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
Elvis Costello – An Evening with Elvis Costello 7.10.2014 Große Freiheit 36, Hamburg

Bringt uns Elvis Costello den Pop, das Songwriting, das Entertainment und die Laune ein Stück weit näher, dass alles, was danach kommt nur noch Zitat ist? Wir werden an den Lippen hängen, jede Wendung, jeder Chorus, jedes unverwechselbare Jaulen wird uns noch in Gedanken verlieren lassen und die nächsten Wochen die Nächte versüßen.

Veranstaltungen »

[6 Okt 2014 | 3 Kommentare | ]
James Vincent McMorrow – 07.10.2014 Hamburg, Kampnagel

James Vincent McMorrow ist Damien Jurados Bruder im Geiste, der mit Kopfstimme den Pink Moon Nick Drakes anheult.