Home » Archiv

Artikel Archiv für Juli 2014

First Impression - Eröffnungssequenz Deluxe »

[29 Jul 2014 | 3 Kommentare | ]
First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #2

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe ist die neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche, die LiebhaberInnen des laufenden Bildes mit der Zunge schnalzen lässt. Wunderbare Musik trifft auf Textafeln, die Geschichte wird entweder angeschoben oder etwas plätschert dröge in einer Einstellung dahin. Ein Comic im Realmovie wirft Fragen auf oder Blut tränkt das Zelluloid. Übergroße Grafiken fliegen durch Wolken. Was passiert hinter den Lettern? Ein Mord?

Montagsemo »

[28 Jul 2014 | 2 Kommentare | ]
Montagsemo #22 – Giants Chair – Blind in One Eye

Touch it, touch it. Feel it, feel it. It’s all that’s real.

2010, 2014, Musik, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[25 Jul 2014 | 5 Kommentare | ]
Anand Wilder & Maxwell Kardon – Break Line The Musical

Gibt es heutzutage noch A&Rs? Wenn ja, dann wäre es zu gegebener Zeit des Managers heilige Pflicht gewesen seiner Firma „Break Line The Musical“ mit ungefähr folgenden Worten anzuempfehlen: „Eine VÖ dieses Materials würde sich an den traditionell konservativen US-Konsumer-Märkten nachhaltig entwickeln.“

Every day Valentine's Day »

[24 Jul 2014 | 2 Kommentare | ]
Every day Valentine’s Day #5 – Tom Waits – Take Me Home

Wer braucht schon Crystal Gayle, wenn man den alternate studio take-out haben kann. Schnief.

Montagsemo »

[21 Jul 2014 | Ein Kommentar | ]
Montagsemo #21 – Boys Life – Calendar Year

Unbekannter geht immer. Besser fast nicht.

Awesome Film! Was, du kennst ihn nicht? »

[19 Jul 2014 | 4 Kommentare | ]
Awesome Film! Was, du kennst ihn nicht? Vol.31

Und? Welcher Film ist es denn heute? Wenn du Glück hast und im Dunkeln tapst, lösen vielleicht andere für dich oder du bleibst für immer dumm. Also Awesome Film! Um was ging es? Was, du kennst ihn nicht?

Weltmusik 1.0 »

[18 Jul 2014 | 2 Kommentare | ]
Weltmusik 1.0 – Keletigui et ses Tambourinis – Maxi Mirimagni

Keletigui Traoré galt als das Sprachrohr dieses Tanzmusik-Orchesters aus Guinea-Conakry. Leider ist er früh verstorben. Sein Saxophon oder seine reingerufenen Wortfetzen waren bahnbrechend für diese spielfreudige Truppe, die gerne in Nachtclubs Sessions abhielt. Es wurde fleissig improvisiert, der Spaß hatte Vorrang.

Grafikaustausch-Format des Tages »

[16 Jul 2014 | 4 Kommentare | ]
Grafikaustausch-Format des Tages Vol.17: Quiz

Na, welche Band war so cool oder ist es womöglich immer noch?

2010, 2014, Musik, Pop, Rezensionen, Zeitleiste »

[14 Jul 2014 | 5 Kommentare | ]
Morrissey – World Peace Is None Of Your Business

Morrissey erfindet sich natürlich nicht neu, dennoch ist World Peace Is None Of Your Business das beste Album seit langem und das liegt gar nicht nur an ihm.