Home » Archiv

Artikel Archiv für Juni 2011

Andere, Musik »

[30 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Bleached – Think Of You

Der Sommer ist da und sofort drehen die Gefühle durch. Man steht wieder stundenlang vorm Spiegel, obwohl man schon das passendste Kleidungsstück ausgewählt hat, ist man unglücklich. Man will Schwärme beeindrucken.

2010, 2011, Avantgarde, Jazz, Musik, Rezensionen, Zeitleiste »

[30 Jun 2011 | 3 Kommentare | ]
Matana Roberts – Coin Coin Chapter One: Gens De Couleur Libres

Gesprächskreise reden sich den Mund fusselig. Diedrich Diederichsen beehrt mal wieder die Spex und das alles nur wegen Matana. Bevor das Fass überläuft, muss man noch schnell seinen Senf dazugeben. Auch ich.

Film und Fernsehen »

[29 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Alice in Wonderland (1903)

Die Geschichte von Alice im Wunderland kennt jeder. Verfilmungen waren mal gut, mal weniger. An die erste kommt wohl keine nachfolgende ran. Cecil Hepworth und Percy Stow drehten zwölf Minuten. Davon haben es noch acht Minuten in die heutige Zeit geschafft.

2010, 2011, Musik, Pop, Rezensionen, Soul, Zeitleiste »

[29 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Beyoncé – 4

Man mag gerne von Mainstream sprechen, doch es gibt auch da einige Wunder. Beyoncé zählt zu den reichsten Frauen der Welt. Ihre Musik mag den Geschmack der Allgemeinheit treffen. Sie berührt den Starbucks-Schlürfer genauso wie die Mutti, die bei offenem Fenster putzt.

Video, Websphären »

[28 Jun 2011 | 3 Kommentare | ]
„Scenes From the Suburbs“ von Spike Jonze und Arcade Fire komplett online

„Scenes From The Suburbs“ ist ein dystopischer Kurzfilm von unserem Lieblingsregisseur Spike Jonze („Wo die wilden Kerle wohnen“, „Being John Malkovich“) und basiert auf dem Album „The Suburbs“ von Arcade Fire. Den Film kann man nun als Gratisstream bei Mubi schauen.

Woher kennst du ... »

[28 Jun 2011 | Ein Kommentar | ]
Woher kennst du eigentlich die Beatles? Katharina M. Baumann gibt Antwort.

Unsere Reihe nimmt sich einer banalen Frage an, die auf den ersten Blick überflüssig erscheint, doch bei genauerer Betrachtung ungemeines Potenzial beinhaltet. Jahrgangsgeräusche hat sich zur Beantwortung dieser Frage GastautorInnen eingeladen, die ohne Reglementierungen ihre Beiträge einreichen konnten und auch weiterhin noch können. Schön zu sehen, wie unterschiedlich sie das bewerkstelligen.

Andere »

[27 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Auffälligkeiten KW 26 2011

„Ein Traum jeder Frau ist es, der Traum eines Mannes zu sein.“ Barbra Streisand (* 24. April 1942 in Brooklyn, New York; eigentlich Barbara Joan Streisand).

2010, 2011, Musik, Pop, Rezensionen, Zeitleiste »

[27 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
The Antlers – Burst Apart

The Antlers klingen so, als wäre der Wasserhahn noch auf. Sie patschen durch die Fluten, blasen Rettungsboote auf und geben Mund-zu-Mund-Beatmungen mit Falsett.

2010, 2011, Musik, Rezensionen, Rock, Zeitleiste »

[26 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Human Eye – They Came from the Sky

Die Aliens senden Klingeltöne. Manche klingen nach Rock, manche nach Hippiegetue. Human Eye sind bekloppt. Sie besteigen ohne Waffen das Raumschiff. Sie haben nur den Wahnsinn eines Jello Biafra, der Gary Glitter zum Frühstück verspeist, in den Kniekehlen hängen.

2010, 2011, Video »

[25 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Justice – Civilization

Atlas bröckelt, die Welt auf seinen Schultern. Symbole alter Kulturen zerfallen mit alttestamentarischer Wucht zu Staub. Die Wüste bebt. Video der Woche!

2010, 2011, Musik, Pop, Rezensionen, Zeitleiste »

[24 Jun 2011 | Ein Kommentar | ]
Andreas Dorau – Todesmelodien

Dada hängt dir in den Kleidern. Hast du noch eine Melodie oder wiederholen wir einfach nochmals alles? Ist der Fernsehgarten die Hölle und Fred tot? Fragen über Fragen. Andreas Dorau, der Clown auf der Fachtagung für Elektronische Musik mit (Aber-)Witz setzt die rote Nase ab und scheppert einfach drauf los.

Die Wahl ist dein! »

[24 Jun 2011 | 4 Kommentare | ]
Die Wahl ist dein! Vol.17: The Score vs. CrazySexyCool

Das Spiel ist ganz einfach. Obwohl, … man kommt schon ins Grübeln. Wenn es nur eine der Platten geben könnte, welche würde es sein? Du musst bedenken, die andere ist dann für immer verloren. Welche ist wichtiger? Welche hat mehr persönliche Relevanz, kulturelle Bedeutung oder ist einfach nur das bessere Album und somit der eindeutige Sieger?

2000, 2006, Klassiker, Zeitleiste »

[23 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
Klassiker: Sibylle Baier – Colour Green

Manchmal gibt es MusikerInnen, die wissen gar nicht, dass sie es sind. Sie wollen es gar nicht sein, denn ihre Musik ist für den Hausgebrauch entstanden. So zwischen Tür und Angel oder am Lagerfeuer. Irgendwo in einer stillen Minute.

2010, 2011, Video, Zeitleiste »

[22 Jun 2011 | Kein Kommentar | ]
About Group – You’re No Good

Ich kann mir nicht helfen, aber Alex Taylors Stimme hat es mir nachhaltig angetan. Seit einiger Zeit ist er als „About Group“ gemeinsam mit „This Heat“-Legende Charles Hayward auf eher jazzigen Pfaden unterwegs.