Home » Film und Fernsehen

Cocksucker Blues – Der inoffizielle Tourneefilm über die Stones

17 September 2011 Zloty Vazquez 2 Kommentare

Cocksucker Blues ist ein inoffizieller Film der Exile on Main St.-Tour von Robert Frank, der nie veröffentlicht wurde, da er das Tourneeleben der Stones ungeschminkt mit Sex- und Drogenszenen zeigt und deshalb für ein breites Publikum als ungeeignet erschien. Breites Publikum ist in dem Zusammenhang schon witzig. Die Stones selbst sahen sich auch falsch in Szene gesetzt. Sie fürchteten wohl Konsequenzen oder Imageverlust. Stattdessen durften sich Fans an dem harmlosen Ladies and Gentlemen: The Rolling Stones-Film erfreuen. Einen Song mit selben Titel gab es ja auch mal. Da wurde dann der Text zum Verhängnis. Fluch oder Segen?
Hier der Film:


Cocksucker blues A von ptitgouth

Ähnliche Artikel:





Share |
Zloty Vazquez Zloty Vazquez lebt in Hamburg und schreibt bei Jahrgangsgeräusche Rezensionen. Er enttarnt außerdem Cover-Art-Kopisten in der Reihe 'Original und Fälschung' und hat die Abstimmung 'Die Wahl ist dein! ins Leben gerufen. Sein neues Blog 'Salzweiß und Rosenrot' birgt Unmusikalisches.

Alle Artikel von